Abkürzungen / Glossar

Sandra Bartsch-Beuerlein Allgemein, IPMA 0 Comments

Da ich in meinem Blog überwiegend meine Eindrücke aus der Projektmanagement- und speziell aus der IPMA-Welt wiedergebe, habe ich mich entschlossen, dieses Glossar zu führen.  Darin werde ich fortlaufend die Abkürzungen erläutern, die ich in meinen Blogs verwende.

Abkürzung Beschreibung Kontext
4LC 4-Level Certification: ein Konzept der >>IPMA für Zertifizierung der Projektfachleute und Projektmanager in 4 Stufen je nach deren Erfahrung im Projektmanagement IPMA
4LQ 4-Level Qualification: ein Konzept der >>GPM, deren Trainer die Projektleute in 4 Stufen (Levels) auf der Basis der >>IPMA Standards ausbilden; die Ausbildung im jeweiligen Level dient in der Regel als Vorbereitung für die entsprechende Zertifizierung GPM
GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V., eine der über 70 Mitgliedergesselschaften der >>IPMA D, IPMA
ICB, ICB2 – ICB4 Die Bedeutung hat von ICB2 nach ICB4 gewechselt: ICB2 und ICB3 = >>IPMA Competence Baseline, ICB4 =Individual Competence Baseline IPMA
ICB3 >>IPMA Competence Baseline, Version 3, publiziert in 2006 als „The Eye of Competence” definiert 46 Kompetenzen die ein Projektmanager haben sollte, in drei Bereichen: Technische, Verhaltens- und Kontext-Kompetenzen IPMA
ICB4 Individual Competence Baseline, Version 4, publiziert in 2015, definiert Kompetenzen als Standard für drei Domänen: Projekt-, Programm und Portfolio Management IPMA
IPMA International Project Management Association: Internationaler Dachverband für Projektmanagement; gegründet in 1965; vereint weltweit mehr als 70 Mitgliedsgesellschaften (Member Associations), Sitz derzeit in den Niederlanden

 

Projektmanagement
PMI Project Management Institute; Internationale Vereinigung für Projektmanagement, Sitz in den USA Projektmanagement
PM-ZERT Eigenständige Organisationseinheit der >>GPM, die für die Zertifizierung der Projektfachleute und Projektmanager nach dem >>IPMA Standard zuständig ist. D, GPM, IPMA
PRINCE2 Projects In Controlled Environments 2 Version: ein Model für Management für ursprünglich IT-Projekte, inzwischen erweitert auf Projektmanagement generell ausgerichtet auf Definition und Lieferung von Produkten; Sitz in England Projektmanagement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.