Scrum aus erster Hand

Sandra Bartsch-Beuerlein IPMA, Scrum 0 Comments

Letzte Woche hatte ich ein echtes Erlebnis: ich habe an einem Scrum-Seminar mit Jeff Sutherland in Berlin teilgenommen. Jeff, einer der Erfinder von Scrum, hat es geschafft, uns zwei Tage lang mit seinen Geschichten und Argumenten zu fesseln. Seine Aussagen waren mit zahlreichen Studien belegt und natürlich hatte er aus seinem langjährig gewachsenen „Nähkästchen“ geplaudert. Er erzählte Anekdoten über Produktentwicklung mit …

Hochaktuelle Fachliteratur

Sandra Bartsch-Beuerlein Fachpublikationen 0 Comments

Endlich ist es im Druck, das neue Buch zum hochaktuellen Thema „Beratung von Organisationen im Projektmanagement“, herausgegeben im Symposion-Verlag von Reinhard Wagner, Vorstand der GPM. Über 20 Autoren haben ihr Fachwissen und ihre Erfahrung zusammengetragen und das Thema breitbandig abgedeckt. Es werden neben Themen wie aktuelle Anforderungen an die PM-Beratung, Lösungsansätze und Interventionsarchitektur, Verankerung von Beratungslösungen, Management organisationaler Veränderungen, Kriseneinsätze …

Wünsche an die PM-Fee

Sandra Bartsch-Beuerlein PM-Fee 0 Comments

Sie wissen es noch nicht, aber einige von uns Assessoren der PM-ZERT haben Kontakt zu einer Projektmanagement-Fee – kurz PM-Fee. Diese PM-Fee erfüllt allen tapferen (zertifizierten) Projektmanagern jeweils drei Wünsche. An dieser Stelle – unter dem Stichwort PM-Fee – möchte ich fortlaufend einige der Wünsche veröffentlichen, die erfahrene Projektmanager am Ende eines Zertifizierungs-Interviews an die PM-Fee gestellt haben. Hier sind …

Infineon von IPMA als weltweit fünfte Global Organisation bestätigt

Sandra Bartsch-Beuerlein IPMA 0 Comments

Bei der halbjährlichen IPMA Executive Board Sitzung kurz vor Ostern in Dublin wurde Infineon auf eigenen Antrag als die weltweit fünfte Global Organisation für die Zertifizierung der Projektmanager nach dem IPMA 4LC  bestätigt. Die bisherigen Global Organisationen waren bzw. sind Siemens, Telekom, Thales und Shell. IPMA Projektmanager-Zertifikate sind weltweit gültig. Jedes IPMA-Mitgliedsland kann jedoch den Zertifizierungsprozess in einem von IPMA …

Soeben ist meine Website online gegangen!

Sandra Bartsch-Beuerlein In eigener Sache 2 Comments

Huch, geschafft! Unter dem Motto „Jede Krise kann auch eine Chance sein“ habe ich nach der Insolvenz unseres langjährigen  IT-Providers die Website der INFORMATIK-BERATUNG neu konzipiert und auf die „Vierte Phase“ meiner Berufstätigkeit als „persönliche“ Website ausgerichtet. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an Kathleen Grafe, die mich schnell und tatkräftig unterstütz hatte, immer wenn ich alleine nicht weiter kam. …

Auch PM-Berater bekommen einen neuen IPMA Standard

Sandra Bartsch-Beuerlein IPMA 0 Comments

Seit einigen Jahren können sich auch Projektmanagement-Berater nach einem IPMA-Standard zertifizieren lassen. Am 1.April hat Reinhard Wagner in seiner Rolle als IPMA Präsident den Kickoff eines neuen IPMA-Projekts zur Festlegung der neuen Standards für PM-Berater durchgeführt, zusammen mit der Projektmanagerin Margarida Gonçalves, einer erfahrenen PM-Coachin aus Portugal. In dem internationalen Projektteam sind gleichermaßen PM-Berater, PM-Coaches und PM-Trainer vertreten. Ich freue …

Neue IPMA-Standards für Zertifizierung der Projektmanager: 55 Stakeholder aus 55 Ländern reden mit!

Sandra Bartsch-Beuerlein IPMA 0 Comments

Ich habe die Freude und Ehre, zu dem internationalen IPMA Team zu gehören, das an der Festlegung der neuen IPMA Projektmanagement-Standards arbeitet. Vor Weihnachten haben Teilnehmer aus 24 Ländern aktiv an der Kommentierung des letzten Entwurfs dieses Standards zusammengewirkt. Das Redaktions-Team musste insgesamt über 840 Kommentare in die aktualisierte Version einarbeiten. Diese Version wird in März bei der Tagung in …

Jede Krise kann auch eine Chance sein… 

Sandra Bartsch-Beuerlein In eigener Sache 0 Comments

Unser langjähriger IT-Dienstleister hat überraschender Weise und für uns ganz plötzlich Ende Februar seine Tätigkeiten eingestellt. Dadurch mussten wir wörtlich über Nacht unsere Domain und unser Mailsystem zu einem neuen Provider umziehen. So war ich gezwungen, auch unsere Website neu aufzusetzen. Jetzt ist es ja „meine Website“ und ich habe vor, sie mehr in Blog-Form zu führen. Also sie „lebt“ …