Soeben ist meine Website online gegangen!

Sandra Bartsch-Beuerlein In eigener Sache 2 Comments

Huch, geschafft! Unter dem Motto „Jede Krise kann auch eine Chance sein“ habe ich nach der Insolvenz unseres langjährigen  IT-Providers die Website der INFORMATIK-BERATUNG neu konzipiert und auf die „Vierte Phase“ meiner Berufstätigkeit als „persönliche“ Website ausgerichtet.

An dieser Stelle noch mal vielen Dank an Kathleen Grafe, die mich schnell und tatkräftig unterstütz hatte, immer wenn ich alleine nicht weiter kam. Schließlich habe ich mich noch nie um unsere Websites gekümmert, möchte es aber ab jetzt doch gerne tun. Frau Grafe hatte auch sehr schnell und schön die Website unserer Kunigunden-Suite von Joomla auf WordPress umgesetzt – dass hätte ich alleine jetzt auf keinen Fall geschafft!

Meine Website braucht wohl noch etwas Feinschliff (wie Übersetzung der „eingebauten“ und englischen Texte und Ergänzungen der Home Seite) das werde ich in den nächsten Tagen Schritt-für-Schritt angehen.

Aber ich bin schon sehr stolz auf das minimalistische Design und die Blog-Einträge, die ich in den letzten Wochen geschrieben und an diesem Wochenende alle veröffentlicht habe.

Jetzt bin ich vor allem sehr gespannt auf das Feedback der Website-Besucher und freue mich über jede konstruktive Rückmeldung!

Comments 2

  1. Gratulation zur „vierten“ Phase Deines Lebens. Ich wünsche Dir damit alles alles Gute und auch hier bin ich Sicher, dass Du dies leisten wirst. Wo steuerst Du denn Motorboote, in der Regnitz ?
    Dieter Kapp, @dieterkapp
    p.s. Noch 2,5 Jahre zu meiner vierten Phase….

    1. Hallo lieber Dieter, vielen Dank für den netten Eintrag und die guten Wünsche.
      Wie Du Dich vielleicht aus unseren gemeinsamen Projekten erinnerst, schrecke ich vor keinen Herausforderungen zurück, daher steuere ich meine (zugegeben nur gechartete) Motor-Yachten auf hoher See!
      In Projektmanager-Zertifizierungs-Sprache gesprochen: Regnitz wäre Level D, hohe See ist bei mir Level C – da mir noch die 5 Jahre Erfahrung fehlen. Ich arbeite aber ab sofort jeden Sommer daran und gehe langsam auf Level B zu!
      Und habe keine Angst vor Deiner „Phase Vier“ – die kann man auch sehr spannend gestalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.